Video: Alles nur in meinem Kopf

Termine

Landeschorwettbewerb
So, 19.11.2017
Bretten

Benefizkonzert zugunsten von TIGERHERZ
So, 26.11.2017
Lutherkirche Freiburg

Doppelkonzert mit dem Senior Jazzchor
So, 4.2.2018
Jazzhaus Freiburg

Junior Jazzchor wird beim Badischen Chorwettbewerb "Meisterchor"

Unter der Leitung von Tamino Franz ersangen sich beim alle vier Jahre stattfindenden Badischen Chorwettbewerb vergangenes Wochenende in Bruchsal vor einer namhaften fünfköpfigen Jury die 24 jungen Sängerinnen und Sänger den höchsten zu vergebenden Titel.

Die Organisationsleitung des Contests war begeistert: noch nie hatten sich bei den vergangenen zehn Malen so viele Chöre angemeldet wie jetzt, nämlich 49. Nicht leicht aber war es für den Besucher den Überblick bei den vielerlei Kategorien zu behalten, die zudem in „leichte“, „mittlere“ und „höchste Schwierigkeit“ unterteilt waren. Der Junior Jazzchor meldete sich in der „höchsten“ an und hatte sich damit mit James Taylors „Believe it or not“ einen echten Brocken mit komplexer Jazzharmonik ins Nest gesetzt. Kein Wunder also wie Tamino Franz die Sängertruppe laut eigenen Angaben vorbereitete: „Seit Schulbeginn im September haben wir praktisch bei Null begonnen und vier Wochen hart gearbeitet.“ Und dann kam noch der Probenendspurt: Die letzten drei Abende bevor es per Zug mit Baden-Württemberg-Tickets nach Bruchsal ging, gab es Extraproben – für die Chormitglieder all dies neben dem täglichen Schülerdasein. Zwei weitere Stücke brachten sie auf die Bühne des Rechenbergsaals vor zirka 350 Zuschauern: „Politik“ von Coldplay, arrangiert von Bertrand Gröger, dem künstlerischen Gesamtleiter der Freiburger Jazzchöre und den Jazzstandard „A foggy day“ in einer anspruchsvollen Version des legendären Chorautoren und Freund Franz' und Grögers Kirby Shaw. „Eine unglaubliche Leistungssteigerung“ attestierte Franz seinen Sängern innerhalb der kurzen Vorbereitungszeit. „Nicht alles war perfekt, aber im Großen und Ganzen sind wir zufrieden“ sagte Franz nach der von Florian Vogt am Klavier unterstützten entscheidenden Aufführung. Was würde nun die Jury urteilen, die mit u.a. Patrick Bach, Christian Geugelin und Martina Freytag besetzt war? Und was würde es bedeuten?
Inzwischen hatte man herausbekommen, dass die blumige Bewertung aus „mit Erfolg teilgenommen, Bronze, Silber, Gold, Leistungschor, Konzertchor, Meisterchor“ eine Rangfolge darstellte, bei der letzterer die höchste Auszeichnung bedeutete. Chorszenemitglieder kennen es: Der Lärmpegel bei den Bekanntgaben der Preise ist hoch. Entsprechend war dieser beim Junior Jazzchor größer als normal, als die Meisterchor-Urkunde Tamino Franz und den stellvertretenden Sängern überreicht wurde. Dass die Sänger dann in überfüllten Samstagnachtzügen heimreisen mussten, störte die Sänger des 2012 gegründeten Chores kaum. Die Reise kann weitergehen.